Descendant of noble Flatcoated

                                    Flat coated Retriever

 

Hallo Lieber Homepage-Besucher, da du in dieser speziellen Rubrik gelandet bist, will ich dir mal erzählen wie ich die Hundeausstellungen erlebe und was dabei zu beachten ist.


Als Hund brauche ich kein Kalender der mir sagt wann , wo, welche Ausstellung ist, dafür ist schließlich mein Frauchen zuständig.

Sie sucht über das Internet oder der Verbandszeitung die möglichen Termine raus. Manche Termine erfährt man auch auf einer Ausstellung oder durch andere Hundefreunde.

Da es bald wieder losgeht, merke ich immer ein paar Tage vorher, wenn Frauchen anfängt mich zu stylen sprich mir meine Puschelpfoten zu einem eleganten Outfit stutzt und diverse andere Verschönerungen an mir vornimmt.

Dazu gehört selbstverständlich ein ausgiebiges Bad mit anschließender intensiver Fellpflege. Nun verrate ich euch einen Trick der im Sommer sehr beliebt bei mir ist. Dann nehmen wir statt der Dusche nämlich ein ausgiebiges Bad in einem klaren Baggersee mit super viel Spaßfaktor.

Am Tag einer Ausstellung muss ich armes Kind immer sehr früh aufstehen obwohl ich ein Langschläfer bin. Ich nutze die Autofahrt immer für ein weiteres Nickerchen da ich mich ja um nix kümmern muss.

Mein Frauchen hat schon am Vortag unsere Ausstellungsutensilien zusammen gepackt.

Das heisst ich habe eine eigene Decke mit, seit neusten sogar einen Kennel sowie Wasser, Wassernapf, Bürsten, Ausstellungsleine, meinen Motivationsball und natürlich meine lieblings Leckerlies.

Naja Frauchen hat natürlich noch einige Sachen für sich und ihre Begleiter eingepackt.

Auf gar keinen Fall dürfen die Papiere und den Impfausweis an so einem Tag vergessen werden.

Der Impfausweis wird nämlich sofort beim betreten des Ausstellungsgeländes kontrolliert und mit meiner Chipnummer abgeglichen.

Das ist der Moment wo ich langsam wach werde, weil viele bekannte und unbekannte Hundegesichter mir entgegen schauen.

Meist suche ich mir schon mal ein ruhiges Plätzchen, während mein Frauchen die Ausstellungsmappe holt und sich über den zeitlichen Ablauf erkundigt.

Meistens gibt es ein oder mehrere Vorführringe und oft gibt es ein Aushang darüber in welchem Ring und in welcher Reichenfolge die einzelnen Hunderassen vorgestellt werden.

Da man in der Regel schon eine Stunde vor Beginn des richtens da ist hat man genügend Zeit nochmal Gassi zugehen und sich am Frühstücksbufett gegen einen kleinen Obolus ein Käffchen und belegte Brötchen zuholen.

Mein Frauchen nutzt die Wartezeit bis ich dran bin meistens dazu um mit Bekannten oder Gleichgesinnten zu schwatzen. Ich überbrücke die Wartezeit meist mit einem zweiten Nickerchen.

Wenn wir dann endlich aufgerufen werden legt mein Frauchen meine Ausstellungsleine an und wir gehen mit der Ausstellungsmappe und meinen Papieren zum Richtertisch.

Nach einer ausgiebigen Begrüßung, schließlich bin ich ja ein extrem freundliches Exemplar meiner Rasse, guckt sich die Richterin meine Zähne, mein Gebäude und mein Fell ausgiebig an.

Dann darf ich mit meinem Frauchen im Ring erst im Schritt und dann im Trab mich präsentieren. Zum Schluss stellt mein Frauchen mich vorschriftsmässig vor dem Richtertisch auf und aus Erfahrung weiß ich, dass das zwar dauert aber immer gut belohnt wird.

Während dieser Zeit schreibt das Richterteam nämlich meine Beurteilung über mich.

Da ich nun ein besonderes Exemplar meiner Rasse bin bekomme ich immer ein V1. Als ich noch jünger war hieß es SG1.

Das bedeutet dann auch das ich am Ausstellungstag nochmal für eine Endausscheidung vorgestellt werden darf.

Dabei treffen in der Regel die besten Vertreter aller Rassen im Endring aufeinander und am Ende eines Tages steht der Gewinner einer Ausstellung mit dem Titel Best of Show fest.

Ich kann euch sagen das ist voll toll wenn man diesen Titel gewinnt.

Wer noch mehr zu diesem Thema erfahren will, der lässt sich einfach mal von meinem Frauchen beraten.

Ich fände es toll wenn mindestens eines meiner Kinder auch auf Ausstellungen erfolgreich vorgestellt werden würde.

Also traut euch.


Liebe Grüsse Reyna

Home    Über uns    Rasse    Pedigree   Ausstellungserfolge    Prüfung    Wurfplanung    Nachzucht    Fotos u.Video


                                                                      Links    Kontakt   Rechtliches